Schöpfung

Aus FairMormon
Wechseln zu: Navigation, Suche
FairMormon-Antworten-logo.png
MEDIEN FRAGEN PERSPEKTIVEN INHALT


FAIRwiki Portal
Schöpfung
Creation1.jpg
FAIRwiki Artikel
Adam and Eva:
Schöpfung:
Evolution:
FAIR web site
Wieteres Material
Andere Portale

Themen

Schöpfung

  • Alter der Erde
    Kurze Zusammenfassung: Das Bibellexikon sagt, die Erde ist 7.000 Jahre alt. Lehre und Bündnisse sagt, die 7 Siegel der Erde repräsentieren 1.000 Jahre. Doch wissenschaftliche Daten ordnen die Erscheinung menschlicher Zivilisation der Zeit um 4.000 vor Chr. zu. Können Sie den Widerspruch erklären, wenn es einen gibt? (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Creatio ex nihilo
    Kurze Zusammenfassung: Die traditionellen christlichen Kirchen lehren, Gott habe das Universum aus nichts (ex nihilo) geschaffen, während Mormonen lehren, Gott habe das Universum aus vorher schon existierender Materie organisiert. Daher wird behauptet, der „HLT-Gott” sei „weniger mächtig” als der Gott der großen Kirchen oder „unbiblisch”. Diese Auseinandersetzung spielt vor allem in USA eine wesentliche Rolle, wo protestantische Kirchen das ex nihilo als wesentlich für den Glauben erachten und als notwendige Bedingung, dass eine Glaubensgemeinschaft als christlich bezeichnet werden kann. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
    • Kolosser 1:16
      Kurze Zusammenfassung: Lehrt Kolosser 1:16, dass Jesus 1.) alles aus dem Nichts erschuf? und 2.) verantwortlich ist für die Existenz allen Seins? (Zum vollständigen Artikel)
      ∗       ∗       ∗
    • Schöpfung der Geister
      Kurze Zusammenfassung: Joseph lehrte, dass Geister nicht kreiert wurden und dass Geister keinen Anfang haben, denn sie werden kein Ende haben. In der Schrift jedoch gibt es viele Verse, die aussagen, dass Gott Geister kreierte. Widerspricht das, was Joseph über die Schöpfung lehrte, den Schriften? (Zum vollständigen Artikel)
      ∗       ∗       ∗
    • 2. Makkabäer 7:20
      Kurze Zusammenfassung: Manchmal wird als Argument angeführt, dass 2. Makkabäer 7:20 eine Schöpfung aus dem Nichts lehrt. So klar und einfach ist dies jedoch nicht. Die Stelle in Makkabäer, spricht im historischen UND biblischen Zusammenhang nicht von einer Schöpfung ex nihilo, sondern nur von einer Schöpfung von etwas Neuem aus etwas, das vorher nicht so war. (Zum vollständigen Artikel)
      ∗       ∗       ∗

Evolution

  • Offizielle Stellungnahme
    Kurze Zusammenfassung: Stellungnahme der Ersten Präsidentschaft zur Evolution - 1825 (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Ursprung des Menschen
    Kurze Zusammenfassung: Statement der Ersten Präsidentschaft über Evolution 1909 (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Sintflut: Global oder lokal?
    Kurze Zusammenfassung: *Moderne wissenschaftliche Kenntnisse bezüglich der Vielfalt der Arten, der Sprache und der Hinweis kontinuierlicher menschlicher Besiedlung unterstützen die biblische Geschichte nicht, dass eine globale Überschwemmung den größten Teil des Lebens vor nur 4.400 Jahren vernichtete. Kritiker behaupten, dass HLT-Schriften verlangen, dass Mormonen an eine globale Überschwemmung glauben und dass wenn HLT-Lehre oder -Führer in ihren Behauptungen bezüglich der Überschwemmung fehlbar sind, sie sich in anderen Kirchenlehren ebenso irren müssen. Wenn die Überschwemmung von Noah nicht global war, wie sollen wir den Ausspruch von Joseph Smith verstehen, dass der Garten Eden in Missouri gelegen ist? Ist es nicht wahr, dass vor der Überschwemmung alle Kontinente eine Landmasse waren, da die Bibel sagt, dass die Erde in den Tagen von Peleg „geteilt wurde?” (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Dinosaurier
    Kurze Zusammenfassung: Meine Seminarklasse hat Fragen bezüglich der Dinosaurier. Sie scheinen auf der Frage nach dem wo und wann festzusitzen. Wie passen die Dinosaurier in die Schöpfungsgeschichte, die von den Heiligen Schriften präsentiert wird? (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗



Zusätzliches Material

Copyright © 2005–2013 Foundation for Apologetic Information and Research. Dies ist keine offizielle Website der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Der Inhalt dieser Seite darf weder kopiert, noch veröffentlicht werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis von FAIR. Die Foundation for Apologetic Information & Research (FAIR) ist eine gemeinnützige Organisation, gegründet Ende 1997 zu dem Zweck, die Kirche zu verteidigen. Der Mitarbeiterstab besteht gänzlich aus ehrenamtlichen Freiwilligen, die sich alle der Verteidigung der Kirche gewidmet haben. FAIR ist weder im Besitz der Kirche Jesu Chrsiti der Heiligen der Letzten Tage, noch von ihr kontrolliert oder an sie angeschlossen. Alle Untersuchungsergebnisse und Meinungen, die auf dieser Site angeboten werden, sind alleinige Vetwortung von FAIR und sollten nicht als offizielle Aussagen über die Lehre, den Glauben oder die Glaubenspraxis der Heiligen der Letzten Tage interpretiert werden.
Wenn Sie eine Frage haben oder uns ein Feedback senden möchten, fühlen Sie sich eingeladen, Ihre Frage auf der FAIR Apologetic-Liste zu stellen. „Frage einen Apologeten”