Das Buch Mormon/Anachronismen/Heiliger Geist

Aus FairMormon
Wechseln zu: Navigation, Suche
FairMormon-Antworten-logo.png
MEDIEN FRAGEN PERSPEKTIVEN INHALT



Warum wird der Heilige Geist so oft im Buch Mormon erwähnt?


FAIRMormon Portal
Der Heilige Geist
Dove1.jpg
FAIRwiki Artikel
FAIR web site
Zusätzliches Material
Andere Portale

Frage

Warum wird der Heilige Geist so oft im Buch Mormom in vorchristlichen Zeiten erwähnt (1. Nephi 10:17), obwohl der Heilige Geist im Alten Testament kaum erwähnt wird, besonders im Hinblick auf seine Mission, die Wahrheit zu bezeugen?


Detailierte Antwort

Es ist interessant zu bemerkten, dass dieselbe Frage über Satan im Alten Testament aufgetaucht ist. Es gibt sehr wenig Informationen über Satan außerhalb der ersten beiden Kapitel von Ijob. Wer die Bibel aufmerksam liest, hat bemerkt, dass Satan im Neuen Testament sehr viel präsenter und realer ist. Eine typische Antwort der Bibelleser ist dass sich das Verständnis der Lehre vom Alten Testament zum Neuen Testament fortentwickelt hat. Einige, die kritischer sind, sagen, dass die neutestamentlichen Zeiten mehr beeinflusst waren von spirituellen Glaubensvorstellungen in Teufel und Geister als in früheren Zeiten.

Doch für Heilige der letzten Tage gibt es eine andere Sichtweise. Wir wissen, dass die Kenntnis sowohl über Satan als auch über den Heiligen Geist schon zu Adams Zeiten Teil des Evangeliums war. Die Tatsache, dass beide im alten Testament kaum erwähnt werden, bestärkt unseren Glauben, dass viele kostbare Dinge aus alten Zeiten nicht ausreichend weitergegeben wurden. (1.Nephi 13:16-40) Dies war eine der großen Notwendigkeiten der Wiederherstellung — die Fülle der Lehren und Grundsätze wiederherzustellen, weil sie nicht angemessen bis in unsere Zeit weitergereicht wurden. Das Buch Mormon in seiner Klarheit und Einfachheit und von unverdorbener Beschaffenheit gibt uns durch inspirierte Propheten ein klareres Bild von dem, was man sowohl von Satan als auch vom Heiligen Geist geglaubt und verstanden hat.

Doch trotz der Verluste an Texten erscheint die Vorstellung vom Geist Des Herrn als ein eigenständiges Wesen in einer Handvoll Schriftstellen wie diesen: Genesis 1:2; 2 Samuel 23:2; Jesaja 40:13; 48:16 und 59:19.

Ähnliche Kritiken erheben sich über das Buch Mormoen und die Kirche, weil das Buch Mormon den Namen Jesu Christi vor Seiner Geburt offenbart. Nochmals, die Antwort ist, dass inspirierte Propheten eine Menge wissen, doch unglücklicherweise wurde dieses Wissen vor der Bergung des Buch Mormons nicht ausreichend an uns weitergegeben.



Zusätzliches Material

Copyright © 2005–2013 Foundation for Apologetic Information and Research. Dies ist keine offizielle Website der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Der Inhalt dieser Seite darf weder kopiert, noch veröffentlicht werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis von FAIR. Die Foundation for Apologetic Information & Research (FAIR) ist eine gemeinnützige Organisation, gegründet Ende 1997 zu dem Zweck, die Kirche zu verteidigen. Der Mitarbeiterstab besteht gänzlich aus ehrenamtlichen Freiwilligen, die sich alle der Verteidigung der Kirche gewidmet haben. FAIR ist weder im Besitz der Kirche Jesu Chrsiti der Heiligen der Letzten Tage, noch von ihr kontrolliert oder an sie angeschlossen. Alle Untersuchungsergebnisse und Meinungen, die auf dieser Site angeboten werden, sind alleinige Vetwortung von FAIR und sollten nicht als offizielle Aussagen über die Lehre, den Glauben oder die Glaubenspraxis der Heiligen der Letzten Tage interpretiert werden.
Wenn Sie eine Frage haben oder uns ein Feedback senden möchten, fühlen Sie sich eingeladen, Ihre Frage auf der FAIR Apologetic-Liste zu stellen. „Frage einen Apologeten”