Das Buch Mormon

FairMormon-Antworten-logo.png
MEDIEN FRAGEN PERSPEKTIVEN INHALT



Artikel über das Buch Mormon


FAIRMormon Portal
Buch Mormon
GoldPlates1.jpg
FAIRwiki Artikel

Allgemeine Information:


Buch Mormon & Bibel:


Kritiken:

Andere Kritiken

FAIR web site
FARMS web site
Zusätzliches Material
Andere Portale

Diese Seite ist eine Zusammenfassung. Mehr Einzelheiten zu diesem Thema findet man auf den unten aufgelisteten Unterseiten.

Herstellung des Buch Mormons

Übersetzung

  • Übersetzung des Buch Mormons‎
    Kurze Zusammenfassung: Was wissen wir über das Verfahren das Buch Mormon zu übersetzen? Waren die Platten manchmal nicht im Raum, während Joseph sie übersetzte? Kritiker behaupten, dass jeder Satz und jedes Wort des Buch Mormons von 1830 vermutlich direkt von Gott gekommen ist. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • BMZeugen:Zeugen
    Kurze Zusammenfassung: Die Welt erhielt nicht nur das Zeugnis von Joseph Smith allein. Es gibt eine Reihe von offiziellen und inoffiziellen Zeugen für das Buch Mormon, die Aspekte des Berichtes von Joseph Smith bestätigen. Schon seit langem versuchen Kritiker, das Zeugnis der Zeugen zu entwerten oder zu zerstören. Diese Seite weist Links zu Seiten auf, die sich mit verschiedenen Angriffen im Einzelnen befassen. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Sehersteine
    Kurze Zusammenfassung: Joseph Smith gebrauchte den Urim und Tummim und ebenso seine eigenen Sehersteine, um das Buch Mormon zu übersetzen. In welcher Beziehung standen die Sehersteine zum Urim und Thummin? (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗

Veröffentlichung

  • Joseph Smith als Autor und Eigentümer angegeben
    Kurze Zusammenfassung: Joseph Smith ist als der Autor und Eigentümer der ersten Ausgabe des Buch Mormons angegeben. Kritier benutzen diese Erklärung, dass Joseph selbst das Buch geschrieben hätte, trotz der Tatsache, dass die folgende Seite erklärt, dass er das Buch übersetzt habe. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗

Sprachen, die im Buch Mormon verwendet werden

Revisionen

  • Textänderungen im Buch Mormon
    Kurze Zusammenfassung: Diese Reklamation ist oft zu hören, dass es mehr als 4000 Änderungen im Text des Buch Mormons gegeben hat. Der Hauptteil davon sind Druckfehler. Einige wenige Änderungen sind von Bedeutung. Wir untersuchen die nennenswerten Änderungen. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
    • Weiß zu rein
      Kurze Zusammenfassung: „Weiß” änderte sich zu „rein” — Kritiker beschuldigen die Kirche des Versuchs, offensive rassiistische Äußerungen zu verbergen. (Zum vollständigen Artikel)
      ∗       ∗       ∗

Inhalt des Buch Mormons

Vollständigkeit

Anachronismen

  • Anachronismen im Buch Mormon
    Kurze Zusammenfassung: Anachronismen sind Dinge oder Vorgänge die „aus der Zeit” sind. Das heißt, sie werden in einen historischen Zusammenhang gestellt, der nicht stimmt. Kritiker weisen auf Dinge oder Vorgänge - die sie als „wissenschaftliche Erkenntnis” bezeichnen - im Buch Mormon hin, die es nach ihrer Meinung, im alten Amerika nicht gegeben haben könne. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗

Themen zur Lehre

  • Klare und kostbare Lehren im Buch Mormon
    Kurze Zusammenfassung: Kritiker behaupten, das Buch Mormon sei nur eine „schlechte Kopie der Bibel” und jeder beliebige habe diese hausbackenen, aufgewärmten Gedanken durch großzügige Anleihen in der Bibel und aus seiner eigenen Erfahrung leicht zustande bringen können. Das Buch Mormon enthält viele wunderbare und einzigartige Lehren, die über den Text der Bibel hinausgehen. Der ernsthafte Leser weiß, dass jede heilige Schrift inspirierend ist. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Große und greuelreiche Kirche
    Kurze Zusammenfassung: Kritiker klagen, das Heilige der Letzten Tage den Ausdruck aus der Schrift „Kirche des Teufels” die „große und greuelreiche Kirche” und die „Hure der ganzen Erde” auf eine bestimmte Religion beziehen. Kritiker behaupten, dass das Buch Mormon lehre, die breite Masse der Christen sind einem Weltsystem verfallen, das bekannt ist als die Kirche des Teufels (oder das Reicht des Teufels) (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Nephi's Tötung von Laban
    Kurze Zusammenfassung: Wie können Heilige der Letzten Tage auf die Tötung Labans durch Nephi als positives Beispiel für eine Person im Buch Mormon hinweisen? War denn das kein kaltblütiger Mord? Gibt dieser Abschnitt denn nicht jedem, der das Gefühl hat, Gott habe ihm das gesagt, das Recht, „die Bösen” zu töten? (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗

Beweise für das Buch Mormon

  • Buch Mormon und DNS-Beweise
    Kurze Zusammenfassung: DNS-Proben von heutigen Indianern passen nicht mit der DNS von heutigen Bewohnern des Nahen Ostens zusammen. Kritiker sind der Meinung, dass das bedeutet, dass die Behauptung des Buches Mormon, die Indianer seien Nachkommen Lehis, müsse falsch sein und daher sei das Buch Mormon nicht, wie Joseph Smith behauptet, ein Bericht aus dem Altertum. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Moronis Verheißung
    Kurze Zusammenfassung: Kritiker haben auf verschiedene Weise Moronis Versprechen angegriffen. (Moroni 10:3–5): Sie behaupten, dass über das Buch Mormon zu beten objektiv nicht maßgebend ist, um dadurch entscheiden zu können, ob das Buch wahr ist oder nicht, deshalb sollte man dem Gebet nicht vertrauen. Sie behaupten das viele Menschen das Buch gelesen haben, darüber gebetet haben und entweder keine Antwort bekommen haben oder eine Antwort von Gott, dass es falsch ist. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗
  • Wortmusterstudien
    Kurze Zusammenfassung: Die Wortmusteranalyse ist die Wissenschaft, die über eine Häufigkeitsanalyse bestimmter Worte eines Textes, einen Autor identifizieren zu können behauptet. Als Grundlage wird angenommen, dass ein Autor Stilelemente unbewusst benutzt, die deshalb dazu geeignet sind, sein Werk zu identifizieren. Eine Wortmusteranalyse wertet Texte nach statistischen Methoden am Computer aus und vergleicht die gefundenen Worthäufigkeiten. Je länger die verglichenen Texte sind, umso zuverlässiger wird die Aussage. (Zum vollständigen Artikel)
    ∗       ∗       ∗



Zusätzliches Material

Copyright © 2005–2013 Foundation for Apologetic Information and Research. Dies ist keine offizielle Website der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Der Inhalt dieser Seite darf weder kopiert, noch veröffentlicht werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis von FAIR. Die Foundation for Apologetic Information & Research (FAIR) ist eine gemeinnützige Organisation, gegründet Ende 1997 zu dem Zweck, die Kirche zu verteidigen. Der Mitarbeiterstab besteht gänzlich aus ehrenamtlichen Freiwilligen, die sich alle der Verteidigung der Kirche gewidmet haben. FAIR ist weder im Besitz der Kirche Jesu Chrsiti der Heiligen der Letzten Tage, noch von ihr kontrolliert oder an sie angeschlossen. Alle Untersuchungsergebnisse und Meinungen, die auf dieser Site angeboten werden, sind alleinige Vetwortung von FAIR und sollten nicht als offizielle Aussagen über die Lehre, den Glauben oder die Glaubenspraxis der Heiligen der Letzten Tage interpretiert werden.
Wenn Sie eine Frage haben oder uns ein Feedback senden möchten, fühlen Sie sich eingeladen, Ihre Frage auf der FAIR Apologetic-Liste zu stellen. „Frage einen Apologeten”